Die schönsten Sprachen der Welt und ein peruanischer Tanzvirus – Gastinterview, Teil 3

Das Latin-Mag von Stephan ist eine der bekanntesten Webseiten im deutschsprachigen Raum, wenn es um Informationen und Tipps rund um Lateinamerika, also Mittel- und Südamerika, geht. Von der Flut an Webseiten und Reiseblogs hebt sich das Latin-Mag vor allem durch Beiträge aus den Bereichen Musik, Film und Rezepten zu Spezialitäten aus Mittel- und Südamerika ab. Stephan kennt sich in Lateinamerika aus, das zeigen auch seine Antworten:

Du bist schon öfters und/oder länger durch Südamerika gereist! Was hast Du schon gesehen?

Ich habe 2010 für ein halbes Jahr in Peru studiert und bin davon ausgehend noch drei Monate durch Kolumbien, Ecuador und Bolivien gereist. Später hat es mich bereits mehrmals nach Brasilien, Argentinien und Uruguay gezogen. Fehlen nur noch Chile und Paraguay auf meiner lateinamerikanischen Liste!

Warum Südamerika?

Die Menschen, die Mentalität, die Musik – alles viel temperamentvoller als anderswo. Dazu tolle Landschaften (vom Bilderbuch-Gletscher bis zum Traumstrand), wunderschöne Sprachen (sind Portugiesisch und Spanisch nicht die schönsten der Welt?) und interessante Kulturen. Was will man mehr?

Gibt es für Dich ein Lieblingsland in Südamerika? Wenn ja, welches, und warum gerade dieses?

Ich liebe Kolumbien, hier passt einfach alles zusammen. Kaffee, Karibik, Kultur – alles dabei. Und jetzt hab ich Fernweh.

Welche Orte/Sehenswürdigkeiten findest Du in Südamerika überbewertet und warum?

Überall, wo zu viele Touristen sind. Wir zerstören die Sehenswürdigkeiten selbst mit unserer Spezifizierung einzig und allein auf die größten Highlights eines jeden Landes. Ich verbringe lieber Zeit in Kuélap als in Machu Picchu, bade lieber in einem natürlichen Pool in der Chapada Diamantina als an der Copacabana und wandere lieber durch den Cañon de Colca als auf den Cotopaxi.

Lieber in einem natürlichen Pool in der Chapada Diamantina baden, wie diese beiden, sagt sich Stephan
Lieber in einem natürlichen Pool in der Chapada Diamantina baden, wie diese beiden, sagt sich Stephan
Strandurlaub in Südamerika!? Deine Tipps:

Auf der kleinen Ilha do Mel im Süden Brasiliens gibt es keine Autos – alles ist zu Fuß zu erreichen. Fast überall gibt es weiße, mit Palmen gesäumte Sandstrände, die man sich nicht mit besonders vielen Leuten Teilen muss. Das türkise Wasser ist sauber und klar. Ein Traum!

Was sind für Dich die Besonderheiten der südamerikanischen Mentalität/Kultur, DIE DU SELBST ERLEBT UND BEOBACHTET HAST (und nicht irgendwo gehört oder gelesen hast)? Vielleicht hast Du zu diesem Thema eine oder mehrere persönliche kleine Reisegeschichte(n) aus Südamerika parat!?

Während in Deutschland 10 Prozent der Leute in der Disko tanzen, sind es in Südamerika 90 Prozent. Salsa, Bachata, Merengue, Samba und Tango sind Ausdrücke einer anderen Lebensart, die man so nur auf diesem Kontinent findet. Wenn man in Perus Hauptstadt Lima in ein Salsódromo geht, wird man selbst als Mann aufgefordert zu tanzen – entweder man ist von Vorherein mit dem Tanzvirus infiziert oder man wird angesteckt, es gibt keine anderen Möglichkeiten.

Nenne bitte ein paar Deiner Lieblinge, was Kulinarisches (auch Getränke) aus Südamerika angeht!

Der Caipirinha ist in Brasilien unschlagbar. Dort wird er noch richtig gemacht: mit weißem Rohrzucker statt braunem, mit Eiswürfeln statt Crushed Ice und mit frischem Cachaça – der haut rein!

Beim Essen liebe ich die Asados in Argentinien und Uruguay. Es geht nichts über zartes Rind- oder Lammfleisch über dem Feuer gegrillt, und dazu ein frisch zubereitetes Chimichurri. Da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen!

Stephan schreibt über sich und sein Latin-Mag:

„Ich bin Stephan aus München (aber eigentlich in der Welt zu Hause) und ein absoluter Lateinamerika-Fanatiker. Ich liebe alles, was aus diesem beeindruckenden Kontinent stammt. Dieses Hobby drücke ich in meinem Lateinamerika-Magazin aus. Das Latin-Mag ist nicht nur eine Anlaufstelle für die besten Reisetipps für Lateinamerika, sondern bietet seinen Lesern auch weitere Hintergrund-Informationen zu Ländern und Leuten. Berichte über Kultur, Kulinarik, Kinofilme und Klassiker der lateinamerikanischen Musik findet man hier genauso wie Beiträge über die schönsten Sehenswürdigkeiten und Städte Süd- und Zentralamerikas. Schaut doch mal vorbei!“

Vielen Dank an Stephan!

Hast Du Fragen zu diesem Interview? Melde Dich bei mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.