Südamerika

Das Herzstück dieser Internetseite. Alle Beiträge, die mit Südamerika zu tun haben. Hier möchte ich Dir so viel Wissen und Erfahrungen wie möglich über Südamerika auf den Weg geben. Außerdem gibt´s hier Potenzial, Dich einfach nur zu unterhalten.

Chile: Persönliche Eindrücke und Erfahrungen (Original erschienen 04.04.2011 / 16.04.2011, zwei Teile)

Sodele, es wird Zeit für die Chile-Zusammenfassung. Ca. drei Monate war ich in diesem für mich bisher interessantesten Land auf meiner Reise.

(Meine Artikel über die Länder Südamerikas sind umfangreiche, einzigartige, ehrliche, natürlich subjektive, aber dadurch sehr persönliche Eindrücke, wie ich sie jeweils aktuell bei meinem Aufenthalt im jeweiligen Land erlebte. Sie werden daher persönliche Meinungen enthalten und “die Fakten” entspringen keiner wissenschaftlichen Recherche und können somit Unschärfen aufweisen)

Eine der bekannten Bahnen in Valparaíso, bemalt in den Nationalfarben. Die Chilenen zeigen gerne Flagge
Eine der bekannten Bahnen in Valparaíso, bemalt in den Nationalfarben. Die Chilenen zeigen gerne Flagge

Drei Monate, von denen vor allem drei Dinge immer in sehr positiver Erinnerung bleiben werden: Die unglaubliche Vielfalt und schönen Orte in der Natur, viele bemerkenswerte Begegnungen mit den Einheimischen und Chile: Persönliche Eindrücke und Erfahrungen (Original erschienen 04.04.2011 / 16.04.2011, zwei Teile) weiterlesen

Peru: Persönliche Eindrücke und Erfahrungen (Original erschienen 08.10.2010)

Sodele, einige Tage schon im nächsten Land gibt´s hier eine Zusammenfassung der Zeit in Peru. Ziemlich genau 2 Monate hab` ich mich dort rumgetrieben.

(Meine Artikel über die Länder Südamerikas sind umfangreiche, einzigartige, ehrliche, natürlich subjektive, aber dadurch sehr persönliche Eindrücke, wie ich sie jeweils aktuell bei meinem Aufenthalt im jeweiligen Land erlebte. Sie werden daher persönliche Meinungen enthalten und “die Fakten” entspringen keiner wissenschaftlichen Recherche und können somit Unschärfen aufweisen)

Inca Kola, schmeckt wie flüssiger Kaugummi und hat Kultstatus
Inca Kola, schmeckt wie flüssiger Kaugummi und hat Kultstatus

Es gibt dort viel zu sehen, vor allem was die Geschichte des Landes betrifft. Peru war schließlich im Zentrum des Inkareiches und Peru: Persönliche Eindrücke und Erfahrungen (Original erschienen 08.10.2010) weiterlesen

Venezuela: persönliche Eindrücke und Erfahrungen (Original erschienen im Juni 2010)

Venezuela ist ein Land, das stark vom Präsidenten Hugo Chavez (seit Dez. 98 an der Macht) regiert und mehr noch reguliert und beherrscht wird.

(Meine Artikel über die Länder Südamerikas sind umfangreiche, einzigartige, ehrliche, natürlich subjektive, aber dadurch sehr persönliche Eindrücke, wie ich sie jeweils aktuell bei meinem Aufenthalt im jeweiligen Land erlebte. Sie werden daher persönliche Meinungen enthalten und “die Fakten” entspringen keiner wissenschaftlichen Recherche und können somit Unschärfen aufweisen)

Nationalflagge Venezuelas an einer Restaurant-Hütte an einem Strand auf der Isla de Margarita
Nationalflagge Venezuelas an einer Restaurant-Hütte an einem Strand auf der Isla de Margarita

Es soll ein Sozialismus darstellen, hat mit sozial aber auch gar nix zu tun. Obwohl das Land Ölreichtum und für Tourismus herausragende Möglichkeiten besitzt, schafft es Venezuela: persönliche Eindrücke und Erfahrungen (Original erschienen im Juni 2010) weiterlesen

So bin ich gereist…Reiseroute Südamerika

Bei Tagen ohne Ortsangabe habe ich die Nacht in der Regel in einem Nachtbus verbracht.

1 07.06.2010 – 15.06.2010 Juan Griego, Isla de Margarita (Venezuela)

2 15.06.2010 – 22.06.2010 Ciudad Bolívar (Venezuela)

2b zwischen 15. und 22.06.2010: Zwei Nächte im Nationalpark Canaima (Salto Ángel) (Venezuela)

2c 22. auf 23.06.2010: Im Bus von Ciudad Bolívar nach Santa Elena de Uairén (Venezuela)

3 23. auf 24.06.2010: Im Bus von Boa Vista (Brasilien) nach Manaus (Brasilien)

4 24.06.2010 – 30.06.2010, Manaus (Brasilien)

5 30.06.2010 – 06.07.2010 Manaus (Brasilien) nach Tabatinga (Brasilien) auf dem Amazonasdampfer

6 06.07.2010 – 13.07.2010, Leticia (Kolumbien)

7 13.07.2010 – 15.07.2010, Puerto Nariño (Kolumbien)

8 15.07.2010 – 19.07.2010, Leticia (Kolumbien)

9 19.07.2010 – 22.07.2010, Boot Leticia (Kolumbien) nach Iquitos (Peru)

10 22.07.2010 – 26.07.2010, Iquitos (Peru)

11 26.07.2010 – 28.07.2010, Boot Iquitos (Peru) nach Lagunas (Peru)

12 28.07.2010 – 29.07.2010, Lagunas (Peru)

13 29.07.2010 – 30.07.2010, Boot Lagunas (Peru) nach Yurimaguas (Peru)

14 30.07.2010 – 31.07.2010, Tarapoto (Peru)

15 31.07.2010 – 02.08.2010, Chachapoyas (Peru)

16 02.08.2010 – 05.08.2010, Tingo (Peru)

17 05.08.2010 – 07.08.2010, Leymebamba (Peru)

18 07.08.2010 – 08.08.2010, Celendín (Peru)

19 08.08.2010 – 11.08.2010, Cajamarca (Peru)

20 11.08.2010 – 14.08.2010, Chiclayo (Peru)

21 14.08.2010 – 16.08.2010, Pacasmayo (Peru)

22 16.08.2010 – 23.08.2010, Puerto Chicama (Peru)

23 23.08.2010 – 26.08.2010, Trujillo (Peru)

24 26.08.2010 – 28.08.2010, Barranca (Peru)

25 28.08.2010 – 02.09.2010, Lima (Peru)

26 02.09.2010 – 04.09.2010, Huancayo (Peru)

27 04.09.2010 – 07.09.2010, Huancavelica (Peru)

28 07.09.2010 – 08.09.2010, Ayacucho (Peru)

29 09.09.2010 – 11.09.2010, Cusco (Peru)

30 11.09.2010 – 12.09.2010, Aguas Calientes (Peru)

31 12.09.2010 – 13.09.2010, Cusco (Peru)

32 13.09.2010 – 15.09.2010, Puno (Peru)

33 15.09.2010 – 18.09.2010, Arequipa (Peru)

34 18.09.2010 – 19.09.2010, Sangalla (Peru)

35 19.09.2010 – 20.09.2010, Arequipa (Peru)

36 20.09.2010 – 23.09.2010, Arica (Chile)

37 23.09.2010 – 25.09.2010, Putre (Chile)

38 26.09.2010 – 27.09.2010, Calama (Chile)

39 27.09.2010 – 29.09.2010, San Pedro de Atacama (Chile)

40 30.09.2010 – 01.10.2010, La Serena (Chile)

41 01.10.2010 – 02.10.2010, Vicuna (Chile)

42 03.10.2010 – 09.10.2010, Valparaíso (Chile)

43 09.10.2010 – 11.10.2010, Santiago de Chile (Chile)

44 11.10.2010 – 13.10.2010, Talca (Chile)

45 13.10.2010 – 15.10.2010, Radal (Chile)

46 15.10.2010 – 17.10.2010, Villarica (Chile)

47 17.10.2010 – 24.10.2010, Pucón (Chile)

48 24.10.2010 – 25.10.2010, Campo (auf dem Land) in der Nähe von Pucón (Chile)

49 25.10.2010 – 30.10.2010, Valdivia (Chile)

50 31.10.2010 – 01.11.2010, Malloco (Chile)

51 01.11.2010 – 02.11.2010, Santiago de Chile (Chile)

52 03.11.2010 – 04.11.2010, Panquipulli (Chile)

53 04.11.2010 – 09.11.2010, Neltume (Chile)

54 09.11.2010 – 11.11.2010, San Martín de los Andes (Argentinien)

55 11.11.2010 – 12.11.2010, Villa de la Angostura (Argentinien)

56 12.11.2010 – 15.11.2010, Villa Traful (Argentinien)

57 15.11.2010 – 19.11.2010, El Bolsón (Argentinien)

58 19.11.2010 – 22.11.2010, Esquel (Argentinien)

59 22.11.2010 – 23.11.2010, Osorno (Chile)

60 23.11.2010 – 28.11.2010, Puerto Octay (Chile)

61 28.11.2010 – 05.12.2010, Maicolpué (Chile)

62 05.12.2010 – 07.12.2010, Puerto Montt (Chile)

63 07.12.2010 – 19.12.2010, Ancud, Isla Grande de Chiloé (Chile)

64 20.12.2010 – 23.12.2010, Vilches (Chile)

65 23.12.2010 – 27.12.2010, Curicó (Chile)

66 27.12.2010 – 30.12.2010, Santiago (Chile)

67 30.12.2010 – 03.01.2011, Valparaíso (Chile)

68 04.01.2011 – 06.01.2011, Mendoza (Argentinien)

69 07.01.2011 – 11.01.2011, Córdoba (Argentinien)

70 11.01.2011 – 13.01.2011, Capilla del Monte (Argentinien)

71 13.01.2011 – 18.01.2011, Santiago del Estero (Argentinien)

72 19.01.2011 – 21.01.2011, Clorinda (Argentinien)

73 21.01.2011 – 26.01.2011, Asunción (Paraguay)

74 26.01.2011 – 28.01.2011, Filadelfia (Paraguay)

75 28.01.2011 – 01.02.2011, Rosaleda (Paraguay)

76 02.02.2011 – 06.02.2011, Encarnación (Paraguay)

77 07.02.2011 – 14.02.2011, Buenos Aires (Argentinien)

78 14.02.2011 – 16.02.2011, Montevideo (Uruguay)

79 16.02.2011 – 21.02.2011, Punta Rubia (Uruguay)

80 21.02.2011 – 23.02.2011, Colonia del Sacramento (Uruguay)

81 23.02.2011 – 28.02.2011, Buenos Aires (Argentinien)

82 01.03.2011 – 03.03.2011, Colonia del Sacramento (Uruguay)

83 04.03.2011 – 08.03.2011, La Pedrera (Uruguay)

84 08.03.2011 – 13.03.2011, Punta del Diablo (Uruguay)

85 13.03.2011 – 03.04.2011, Punta Rubia (Uruguay)

86 03.04.2011 – 05.04.2011, Montevideo (Uruguay)

87 05.04.2011 – 14.04.2011, Melo (Uruguay)

88 14.04.2011 – 19.04.2011, Paysandú (Uruguay)

89 19.04.2011 – 20.04.2011, Rivera (Uruguay)

90 21.04.2011 – 28.04.2011, Porto Alegre (Brasilien)

91 28.04.2011 – 03.05.2011, Garopaba (Brasilien)

92 03.05.2011 – 06.05.2011, Barra da Lagoa (Brasilien)

93 06.05.2011- 07.05.2011, Blumenau (Brasilien)

94 07.05.2011 – 18.05.2011, Curitiba (Brasilien)

95 18.05.2011 – 25.05.2011, Atibaia (Brasilien)

96 25.05.2011 – 28.05.2011, São José dos Campos (Brasilien)

97 28.05.2011 – 31.05.2011, São Paulo (Brasilien)

98 31.05.2011 – 03.06.2011, São José dos Campos (Brasilien)

99 03.06.2011 – 09.06.2011, Ubatuba, Praia do Lázaro (Brasilien)

100 09.06.2011 – 14.06.2011, Ilhabela (Brasilien)

101 14.06.2011 – 18.06.2011, Campos do Jordão (Brasilien)

102 18.06.2011 – 22.06.2011, Penedo (Brasilien)

103 22.06.2011 – 29.06.2011, Paraty (Brasilien)

104 29.06.2011 – 01.07.2011, São José dos Campos (Brasilien)

105 02.07.2011 – 05.07.2011, Puerto Iguazú (Argentinien)

106 05.07.2011 – 08.07.2011, Ciudad del Este (Paraguay)

107 08.07.2011 – 12.07.2011, Asunción (Paraguay)

108 12.07.2011 – 14.07.2011, auf dem Boot zwischen Asunción (Paraguay) und Concepción (Paraguay)

109 14.07.2011 – 19.07.2011, Concepción (Paraguay)

110 19.07.2011 – 22.07.2011, auf dem Boot zwischen Concepción (Paraguay) und Bahía Negra (Paraguay)

111 22.07.2011 – 24.07.2011, Bahía Negra (Paraguay)

112 24.07.2011 – 25.07.2011, Loma Plata (Paraguay)

113 26.07.2011 – 28.07.2011, Villa Montes / Villamontes (Bolivien)

114 29.07.2011 – 02.08.2011, Santa Cruz de la Sierra (Bolivien)

115 02.08.2011 – 03.08.2011, im Zug (ehem. “Tren de la muerte”) zwischen Santa Cruz de la Sierra und Quijarro (Bolivien)

116 03.08.2011 – 04.08.2011, im Zug (ehem. “Tren de la muerte”) zwischen Quijarro und Santa Cruz de la Sierra (Bolivien)

117 04.08.2011 – 06.08.2011, Santa Cruz de la Sierra (Bolivien)

118 06.08.2011 – 07.08.2011, Samaipata (Bolivien)

119 07.08.2011 – 08.08.2011, Santa Cruz de la Sierra (Bolivien)

120 09.08.2011 – 12.08.2011, Sucre (Bolivien)

121 12.08.2011 – 15.08.2011, Potosí (Bolivien)

122 15.08.2011 – 17.08.2011, Uyuni (Bolivien)

123 17.08.2011 – 19.08.2011, In und um die Salar de Uyuni (Salzwüste) (Bolivien)

124 20.08.2011 – 23.08.2011, Cobacabana (Bolivien)

125 23.08.2011 – 28.08.2011, La Paz (Bolivien)

126 28.08.2011 – 29.08.2011, Choque Khota (Bolivien)

127 29.08.2011 – 30.08.2011, Bruecke Rio Taquesi (Bolivien)

128 30.08.2011 – 01.09.2011, Yanacachi (Bolivien)

129 01.09.2011 – 03.09.2011, Coroico (Bolivien)

130 04.09.2011 – 12.09.2011, Rurrenabaque (Bolivien)

131 12.09.2011 – 17.09.2011, Dschungel im Nationalpark Madidi, in diversen Campamientos / Camps, offene selbst aufgeschlagene Zelte (Bolivien)

132 17.09.2011 – 18.09.2011, Rurrenabaque (Bolivien)

133 19.09.2011 – 01.10.2011, La Paz (Bolivien)

134 02.10.2011 – 04.10.2011, Humahuaca (Argentinien)

135 04.10.2011 – 06.10.2011, Purmamarca (Argentinien)

136 06.10.2011 – 11.10.2011, San Salvador de Jujuy (Argentinien)

137 11.10.2011 – 13.10.2011, Cafayate (Argentinien)

138 13.10.2011 – 14.10.2011, Córdoba (Argentinien)

139 15.10.2011 – 19.10.2011, Puerto Madryn (Argentinien)

140 20.10.2011 – 23.10.2011, El Calafate (Argentinien)

141 23.10.2011 – 28.10.2011, El Chaltén (Argentinien)

142 28.10.2011 – 29.10.2011, El Calafate (Argentinien)

142 29.10.2011 – 31.10.2011, Puerto Natales (Chile)

143 31.10.2011 – 06.11.2011, Nationalpark Torres del Paine (Chile)

144 06.11.2011 – 08.11.2011, Puerto Natales (Chile)

145 08.11.2011 – 13.11.2011, Punta Arenas (Chile)

146 13.11.2011 – 17.11.2011, Porvenir (Chile)

147 17.11.2011 – 24.11.2011, Ushuaia (Argentina)

148 24.11.2011 – 26.11.2011, Puerto Williams (Chile)

149 26.11.2011 – 28.11.2011, Fähre von Puerto Williams nach Punta Arenas (Chile)

150 28.11.2011 – 02.12.2011, Fähre von Puerto Natales nach Puerto Montt (Chile)

151 02.12.2011 – 26.01.2012, Ancud, Isla Grande de Chiloé (Chile)

152 26.01.2012 – 27.01.2012, Fähre von Quellón nach Chaitén (Chile)

153 27.01.2012 – 28.01.2012, Camping bei den Termas del Amarillo (Chile)

154 28.01.2012 – 29.01.2012, Puerto Ramírez (Chile)

155 29.01.2012 – 31.01.2012, Palena (Chile)

156 31.01.2012 – 01.02.2012, Am Flußufer in der Nähe von Puerto Ramírez (Chile)

157 01.02.2012 – 02.02.2012, Am Flußufer in der Nähe von Villa Santa Lucía (Chile)

158 02.02.2012 – 03.02.2012, Camping “El volcán” im Nationalpark Pumalín (Chile)

159 03.02.2012 – 04.02.2012, Camping an der Caleta Gonzalo im Nationalpark Pumalín (Chile)

160 04.02.2012 – 05.02.2012, Hornopirén (Chile)

161 05.02.2012 – 06.02.2012, Nationalpark Hornopirén (Chile)

162 06.02.2012 – 07.02.2012, Hornopirén (Chile)

163 07.02.2012 – 19.02.2012, Ancud, Isla Grande de Chiloé (Chile)

164 20.02.2012 – 26.02.2012, Santiago de Chile (Chile)

165 26.02.2012 – 28.02.2012, Baños Morales, Cajón del Maipo (Chile)

166 28.02.2012 – 29.02.2012, Santiago de Chile (Chile)

167 29.02.2012 – 02.03.2012, Bus von Santiago de Chile nach Lima (Chile/Peru)

168 02.03.2012 – 03.03.2012, Bus von Lima nach Tumbes (Peru)

169 03.03.2012 – 06.03.2012, Cuenca (Ecuador)

170 06.03.2012 – 09.03.2012, Riobamba (Ecuador)

171 09.03.2012 – 13.03.2012, San Pablo (Ecuador)

172 13.03.2012 – 17.03.2012, Montañita (Ecuador)

173 17.03.2012 – 19.03.2012, Puerto López (Ecuador)

174 20.03.2012 – 28.03.2012, Quito (Ecuador)

175 28.03.2012 – 29.03.2012, Otavalo (Ecuador)

176 30.03.2012 – 31.03.2012, Popayán (Kolumbien)

177 01.04.2012 – 03.04.2012, Bogotá (Kolumbien)

178 04.04.2012 – 07.04.2012, Parque Nacional El Cocuy (Kolumbien)

179 08.04.2012 – 23.04.2012, Bogotá (Kolumbien)

180 23.04.2012 – 24.04.2012, Vereda de la Palma (Kolumbien)

181 24.04.2012 – 02.05.2012, Bogotá (Kolumbien)

182 02.05.2012 – 04.05.2012, Armenia (Kolumbien)

183 04.05.2012 – 07.05.2012, Cali (Kolumbien)

184 07.05.2012 – 10.05.2012, Pereira (Kolumbien)

185 10.05.2012 – 13.05.2012, Medellín (Kolumbien)

186 14.05.2012 – 17.05.2012, Coveñas (Kolumbien)

187 17.05.2012 – 18.05.2012, Eingang El Zaino zum Nationalpark Tayrona (Kolumbien)

188 18.05.2012 – 22.05.2012, Playa Arrecifes im Nationalpark Tayrona (Kolumbien)

189 22.05.2012 – 25.05.2012, Cartagena (Kolumbien)

190 27.05.2012 – 04.06.2012, Mérida (Venezuela)

191 05.06.2012 – 07.06.2012, Choroní (Venezuela)

192 07.06.2012 – 08.06.2012, Colonia Tovar (Venezuela)

193 08.06.2012 – 09.06.2012, Nachtbus von Caracas nach Puerto Ordaz (Venezuela)

194 09.06.2012 – 10.06.2012, Nachtbus von Puerto Ordaz (Venezuela) nach Boa Vista (Brasilien)

195 10.06.2012 – 12.06.2012, Boa Vista (Brasilien)

196 12.06.2012 – 13.06.2012, Fluege von Boa Vista (über Manaus, Brasília, Teresina) nach Fortaleza (Brasilien)

197 13.06.2012 – 16.08.2012, Fortaleza (Brasilien)

198 16.08.2012 – 19.08.2012, Jericoacoara (Brasilien)

199 20.08.2012 – 27.08.2012, Natal (Brasilien)

200 27.08.2012 – 01.09.2012, João Pessoa (Brasilien)

201 01.09.2012 – 05.09.2012, Olinda (Brasilien)

202 06.09.2012 – 09.09.2012, Lencóis (Brasilien)

203 09.09.2012 – 10.09.2012, Nachtbus Lencóis nach Brasília (Brasilien)

204 10.09.2012 – 11.09.2012, Nachtbus Brasília nach Montes Claros und tagsüber weiter nach Diamantina (Brasilien)

205 11.09.2012 – 13.09.2012, Diamantina (Brasilien)

206 13.09.2012 – 15.09.2012, Serro (Brasilien)

207 15.09.2012 – 17.09.2012, Tabuleiro (Brasilien)

208 17.09.2012 – 21.09.2012, Ouro Preto (Brasilien)

209 22.09.2012 – 28.09.2012, São Paulo (Brasilien)

210 28.09.2012 – 07.10.2012, Niterói (Brasilien)

211 08.10.2012 – 09.10.2012, Domingos Martins (Brasilien)

212 09.10.2012 – 10.10.2012, Conceição da Barra (Brasilien)

213 10.10.2012 – 14.10.2012, Itaúnas (Brasilien)

214 14.10.2012 – 15.10.2012, Conceição da Barra (Brasilien)

215 15.10.2012 – 16.10.2012, Nachtbus São Mateus nach Porto Seguro (Brasilien)

216 16.10.2012 – 17.10.2012, Belmonte (Brasilien)

217 17.10.2012 – 18.10.2012, Ilhéus (Brasilien)

218 19.10.2012 – 21.10.2012, Salvador da Bahia (Brasilien)

219 21.10.2012 – 22.10.2012, Flugzeug Salvador da Bahia (Brasilien) nach Frankfurt am Main (Hessenland)

Hast Du Fragen zu diesem Artikel? Melde Dich bei mir!